Grafik

Berufseinstiegsklasse

Dauer
Ziele
Aufnahmevoraussetzungen
Berechtigungen
Inhalte der Ausbildung
Praktikum
Kosten
Anmeldung

Dauer

  • 1 Jahr in Vollzeitform

Ziele

Ziel dieses Bildungsganges ist es, Schülerinnen und Schülern die Qualifikation zur Aufnahme einer Berufsausbildung zu vermitteln. Wer noch keinen Hauptschulabschluss hat, erwirbt diesen mit dem erfolgreichen Besuch der Berufseinstiegsklasse. Es sollen vorrangig Basiskompetenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie soziale Kompetenzen gestärkt werden, um hierdurch die Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu verbessern.

Aufnahmevoraussetzungen

Erfüllung der Schulpflicht im Sekundarbereich I (9 Jahre) ohne Abschluss oder mit einem Hauptschulabschluss mit durchschnittlichen Leistungen.

Abschlüsse und Berechtigungen

In den Fächern Deutsch/Kommunikation, Mathematik und Fachtheorie wird eine Abschlussüberprüfung durchgeführt. Schülerinnen und Schüler, die ohne Hauptschulabschluss in die BEK eingetreten sind, erwerben mit dem erfolgreichen Besuch den Hauptschulabschluss.

Inhalte der Ausbildung - Schwerpunkte

Schwerpunkte:

  • Metalltechnik
  • Holztechnik
  • Bautechnik
Stundentafel
Unterrichtsfächer Wochenstunden
Deutsch/Kommunikation
4
Englisch
2
Mathematik
4
Politik
1
Sport
2
Religion
1
Fachtheorie
4
Fachpraxis
12
Wahlpfllichtangebot
2

Unterricht der Klasse pro Woche: 32 Stunden

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht beträgt laut Verordnung 35 Std./Woche. Er wird montags bis freitags in der Zeit von 8:10 - 15:15 Uhr erteilt. Der Praxisanteil beträgt mehr als 50%.

Praktikum

Es ist ein Praktikum mit einer Dauer von vier Wochen vorgesehen.

Kosten

Es entstehen Kosten für die Miete der Schulbücher, für Kopien und Arbeitskleidung.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich über die allgemein bildenden Schulen. In Ausnahmefällen direkt bei uns im Monat Februar.

Berufsbildende Schulen Papenburg
Technik und Wirtschaft
Fahnenweg 31-39
26871 Papenburg
Tel.: 04961-89101

Download Info-Broschüre