Grafik
PDF Drucken E-Mail
 

Logo

Mechatroniker

  Ihr Browser untersttzt das Format nicht!

Mechatronikerin / Mechatroniker

Ein Querschnittsberuf für die Montage und Instandhaltung mechatronischer Systeme:

  • Mechanik, Hydraulik, Pneumatik
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
ein Beruf für
  • Betriebe im Maschinen- und Anlagenbau
  • Service- und Instandhaltungsbetriebe
  • Abnehmer und Betreiber von Maschinen und Anlagen in allen Branchen

zurück


Ausbildung

Die 3,5-jährige Ausbildung findet im Dualen System statt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung hauptsächlich in den Betrieben und die theoretische Ausbildung vorwiegend in der Schule durchgeführt wird. In der Grundstufe besuchen die Auszubildenden an zwei Tagen in der Woche die Berufsschule.
Dieser Ausbildungsberuf ist keinem Berufsfeld zugeordnet. Die Ausbildungsinhalte betreffen Elektrotechnik, Metalltechnik und Informatik.
Der Rahmenlehrplan ist in Lernfelder gegliedert. Diese Lernfelder orientieren sich an konkreten beruflichen Aufgabenstellungen und Handlungsabläufen. Die Strukturierung des Rahmenlehrplanes nach Lernfeldern soll nicht nur ganzheitliches Lernen anregen, sondern auch das vorgesehene Konzept der ganzheitlichen handlungsorientierten Prüfung unterstützen.
Mechatronikerinnen / Mechatroniker sind Elektrofachkräfte nach VBG 4.

zurück


Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Mechatroniker / -innen können im Betrieb als Facharbeiter/innen weiterbeschäftigt werden und sich dann zum Industriemeister oder Techniker weiterbilden. Schulisch besteht - bei entsprechendem Abschluss - die Möglichkeit die Fachoberschule Klasse 12 oder das Fachgymnasium zu besuchen.

zurück


Stundentafel für die Berufsschule für die 3,5-jährige Ausbildung

Unterrichtsfächer:
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation oder Wahlpflichtangebote
Sport
Religion
Fachtheorie mit den Lernfeldern:
Grundstufe:
Lernfeld 1: Analysieren von Funktionszusammenhängen in mechatronischen Systemen
Lernfeld 2: Herstellen mechanischer Teilsysteme
Lernfeld 3: Installieren elektrischer Betriebsmittel unter Beachtung sicherheitstechnischer Aspekte
Lernfeld 4: Untersuchen der Energie- und Informationsflüsse in elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Baugruppen
Lernfeld 5: Kommunizieren mit Hilfe von Datenverarbeitungssystemen
Fachstufe 1:
Lernfeld 6: Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen
Lernfeld 7: Realisieren mechatronischer Teilsysteme
Lernfeld 8: Design und Erstellen mechatronischer Systeme
Fachstufe 2 und 3:
Lernfeld 9: Untersuchen des Informationsflusses in komplexen mechatronischen Systemen
Lernfeld 10: Planen der Montage und Demontage
Lernfeld 11: Inbetriebnahme, Fehlersuche und Instandsetzung
Lernfeld 12: Vorbeugende Instandhaltung
Lernfeld 13: Übergabe von mechatronischen Systemen an Kunden

zurück


Berufsschultage im Schuljahr 2010/2011


1. Schultag Unterrichtstage Unterrichtszeit Raum
Grundstufe
EMA10-1
Klassenlehrer:
Herr Mehrkens
09. August 2010 Montag und
Dienstag
jeweils 8.10 - 15.15 Uhr B 014
C 103
Fachstufe 1
EMA09-1
Klassenlehrer:
Herr Wilken
11. August 2010 Mittwoch 8.10 - 15.15 Uhr C 103
Fachstufe 2
EMA08-1
Klassenlehrer:
Herr Wilken
05. August 2010 Donnerstag 8.10 - 15.15 Uhr C 103
Fachstufe 3
EMA07-1
Klassenlehrer:
Herr Mehrkens
06. August 2010 Freitag 8.10 - 15.15 Uhr C 103

zurück


Anmeldung und Beratung

Berufsbildende Schulen Papenburg
gewerbliche und kaufmännische Fachrichtungen
Fahnenweg 31-39
26871 Papenburg
Tel.: 04961-89101

zurück