Grafik

Wählen Sie Ihre Sprache

German Arabic Dutch English French Polish Russian Spanish

Zum 1. August 2018 entsteht ein neuer Ausbildungs-beruf im kaufmännischen Bereich in Deutschland:

„Kauffrau / Kaufmann im E-Commerce“

Warum ein neuer Ausbildungsberuf?
Mit dem Schlagwort „Digitalisierung der Wirtschaft“ verknüpfen sich weitreichende Veränderungen für Produktion, Handel und Dienstleistungen – und da-mit auch für die berufliche Erstausbildung. Um die-ser Entwicklung Rechnung zu tragen, werden beste-hende Berufsbilder überarbeitet und um die neuen Anforderungen ergänzt.
Doch in manchen Fällen reicht eine bloße Ergänzung oder Überarbeitung bestehender Berufe nicht aus. Dies gilt beispielsweise für den starken Wachstums-bereich E-Commerce, in dem sich ganz neue Tätig-keitsfelder mit wertschöpfungsstufenüberschreiten-den Prozessen und Geschäftsmodellen herausgebil-det haben - die bis dato verfügbaren Ausbildungsbe-rufe passen nur bedingt zu den erforderlichen neuen Anforderungen, Inhalten und Arbeitsweisen.
Aus diesem Grund wird die dynamische Expansion des E-Commerce auch über neue berufliche Entwick-lungswege in der Aus- und Fortbildung abgebildet. Mit einem maßgeschneiderten dualen Ausbildungs-beruf Kaufmann/-frau im E-Commerce wird eine neue, auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation angeboten, die eine solide und breite Basis für den Fachkräftenachwuchs legt.

Nähere Informationen dazu in unserem Flyer.

 

www-bbs-papenburg-eu Pfeil Präsentat1

 

 

 

SOR_web COMENIUS_DE_H 1216885471_theoprax logo_etwinning_72dpi